Entwicklung & Validierung von Bio-Dekontaminationszyklen

  • Biodekontaminationssystem von Bosch
    nächste Seite

    Entwicklung & Validierung von Bio-Dekontaminationszyklen

    Als 100%ige Tochter der Robert Bosch GmbH, dem Hersteller von Isolator- und Bio-Dekontaminationssystemen, verfügen die Berater und Ingenieur der Valicare GmbH über detaillierte Kenntnisse zur Zyklusentwicklung und -validierung.

  • Aseptische Abfüllungslinie
    nächste Seite

    Entwicklung & Validierung von Bio-Dekontaminationszyklen

    Als 100%ige Tochter der Robert Bosch GmbH, dem Hersteller von Isolator- und Bio-Dekontaminationssystemen, verfügen die Berater und Ingenieur der Valicare GmbH über detaillierte Kenntnisse zur Zyklusentwicklung und -validierung.

  • Isolator
    nächste Seite

    Entwicklung & Validierung von Bio-Dekontaminationszyklen

    Als 100%ige Tochter der Robert Bosch GmbH, dem Hersteller von Isolator- und Bio-Dekontaminationssystemen, verfügen die Berater und Ingenieur der Valicare GmbH über detaillierte Kenntnisse zur Zyklusentwicklung und -validierung.

  • RABS Technologie
    nächste Seite

    Entwicklung & Validierung von Bio-Dekontaminationszyklen

    Als 100%ige Tochter der Robert Bosch GmbH, dem Hersteller von Isolator- und Bio-Dekontaminationssystemen, verfügen die Berater und Ingenieur der Valicare GmbH über detaillierte Kenntnisse zur Zyklusentwicklung und -validierung.

 
Inhalt

Die Zyklusentwicklung und -validierung von Isolatoren ist eine technische Herausforderung

Bei der Entwicklung eines Bio-Dekontaminationszyklus gilt es die Parameter für Isolatoren und Bio-Dekontaminationssysteme mit Hilfe physikalischer, chemischer und mikrobiologischer Testverfahren so zu optimieren, dass mikrobiologische Indikatoren (BIs) entsprechend den vorgegebenen Spezifikationen abgetötet werden.

Als 100%ige Tochter der Robert Bosch GmbH, dem Hersteller von Isolator- und Bio-Dekontaminationssystemen, verfügen die Berater und Ingenieure der Valicare GmbH über detaillierte Kenntnisse zur Zyklusentwicklung und -validierung. Dies umfasst die einzustellenden Parameter u.a. die Konzentration und Verteilung des Wasserstoffperoxids, die Begasungsdauer, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die anschließende Belüftungszeit und die Messung der Wasserstoffperoxid-Restkonzentration. Zur Eingangsqualifizierung der von uns zur Verfügung gestellten BIs gehört neben der Keimidentifizierung und -quantifizierung eine D-Wert Bestimmung im Bosch eigenen Isolator.

Nutzen Sie unsere fachkundige und professionelle Unterstützung bei der Entwicklung von Bio-Dekontaminationszyklen und der GMP-konformen Validierung Ihrer Isolator-Systeme.