Aktuelles von Valicare

Laptop, gefüllte Kaffeetasse und Projektunterlagen
Inhalt

Valicare GmbH feiert 2017 das 15-jährige Jubiläum, 14. November 2017.

Gegründet 2002 in Frankfurt am Main, als 100 %ige Tochter der Bosch Packaging GmbH (Geschäftsbereich Pharma), bietet Valicare der nach „Good Manufacturing Practice“ (GMP) regulierten Industrie eine breite Palette an Qualitätsdienstleistungen an. Zusammen mit der 2006 gegründeten Niederlassung in Trencin (Slowakei), einem Joint Venture zwischen der Valicare GmbH und der Heitec AG, stehen dem seit 2011 als ISO 9001-zertifiziertem Unternehmen 72 Mitarbeiter aus vielfältigen Fachrichtungen zur Verfügung.

Valicare unterstützt Kunden in den Geschäftsfeldern Pharma, Biotech, Medizinprodukte und Arzneimittel neuartiger Therapien (ATMP) bei der Konzeptionierung, Beratung und Implementierung GMP-und ISO-konformer Systeme und Prozesse. Für die risikobasierte Qualifizierung & Validierung von Anlagen und Prozessen sowie für umfangreiche Dienstleistungen im Bereich Audit & Inspektionen stehen erfahrene Projektteams und zertifizierte Auditoren zur Verfügung.

Die Valicare GmbH bietet Ihre Dienstleistungen externen Kunden an und unterstützt darüber hinaus intern das maschinenbezogene Projektgeschäft der Mutterfirma auf allen Ebenen der Qualifizierung und Validierung mit höchster technischer Kompetenz.

Der steigende Markt an Produkten im Bereich Arzneimittel neuartiger Therapien (ATMPs) wird bei der Valicare GmbH durch Wissenschaftler mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung & Herstellung von diesen speziellen Produkten bedient. Sie kennen die aktuellen regulatorischen Besonderheiten und unterstützen Ihre Kunden bei der Entwicklung eines GMP-konformen Herstellungsprozesses oder dem Erreichen einer Herstellungserlaubnis nach § 13 AMG.

Zur Unterstützung der Kunden aus dem Medizinprodukte-Bereich stehen Mitarbeiter mit Erfahrung in der Entwicklung, dem Qualtitätsmanagement sowie Regulatory Affairs zur Verfügung.

Die Valicare Teams an den Standorten Frankfurt/Main, Crailsheim, Waiblingen und Trencin (Slowakei) blicken auf 15 Jahre operatives und beratendes Projektgeschäft im GMP-Umfeld zurück. Ein Zeitraum in dem über 2000 Projekte erfolgreich von Valicare Mitarbeitern durchgeführt wurden.

Dieser Erfahrungsschatz, umfassende Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen und die Teilnahme an regelmäßigen Schulungen zu GMP-Compliance Themen erlauben unseren Mitarbeitern Dienstleistung auf hohem fachlichem Niveau anzubieten.

Die Geschäftsführung der Valicare GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Herr Dr. Berthold Düthorn und die Prokuristin Frau Dr. Malke Lütgens, haben das Jubiläum zum Anlass genommen, alle Mitarbeiter der Valicare GmbH zu einem zweitägigen Strategieseminar nach Oestrich-Winkel im Rheingau einzuladen. Die Kollegen des slowakischen Tochterunternehmens, VCSK, wurden dabei durch den Geschäftsführer Martin Gerlich und einen Senior-Projektleiter vertreten. Gemeinsam wurde Rückschau gehalten aber auch zukunftsweisende Konzepte und Strategien vorgestellt.

Bei einer stimmungsvollen Schlenderweinprobe im Kloster Eberbach und einem anschließenden Abendessen in einer Winzerstube wurde das Jubiläum ausgiebig gefeiert und auf die nächsten 15 hoffentlich genauso erfolgreichen Jahre angestoßen.

 

Weitere Informationen


 
Frau Dr. Claudia Papewalis führt eine GMP für ATMPs Schulung durch

GMP für ATMPs

Sie möchten wissen, welche regulatorischen Anforderungen an die Herstellung von ATMPs gestellt werden? Wenden Sie sich an unsere Experten oder nehmen Sie an einer unserer internen GMP-Schulungen teil.

Ein Wissenschaflter schaut sich T-Zellen auf einen Monitor an

GMP-konformer Herstellungsprozess

Valicare unterstützt Start-ups wie Polybiocept beim Transfer der im Labor entwickelten Zellkulturmethode zu einem GMP-konformen Herstellungsprozess für ATMPs. Lesen Sie die Pressemitteilung und informieren Sie sich hier über unsere GMP-Dienstleistungen für ATMPs.

Zellkulturen, ATMPs

„Guidelines on Good Manufacturing Practice (GMP) specific to Advanced Therapy Medicinal Products”

Die Europäische Kommission hat am 22. November 2017 die "Guidelines on Good Manufacturing Practice (GMP) specific to Advanced Therapy Medicinal Products” verabschiedet.